CORONA-KRISE: Kann Ihre Reise aufgrund eines erneuten Einreiseverbots nicht wie geplant stattfinden, erstatten wir Ihnen die Reisekosten ohne Abzüge zurück!

Die schönsten Badestellen auf der Usedomer Halbinsel - Lieper Winkel

Der Sommer ist zurück – Zeit, ans Wasser zu fahren. Hier auf der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel kann man das Strandleben noch ohne Stau, ohne Kurtaxe und horrende Parkgebühren genießen. Entlang des Peenestroms und Achterwassers findet man eine einmalige Flusslandschaft, flache, kinderfreundliche Strände aber auch mal ein schattiges Plätzchen unter Bäumen. Und weil es hier noch sehr wenige Touristen gibt, hat man sogar die Chance, noch sein ganz privates Plätzchen zu finden. Das Gebiet kann am besten mit einem Kanu von der Wasserseite aus erkundet werden. Der Peenestrom ist zudem Heimat für viele Vogel- und Fischarten. Der große Fischreichtum bewirkt, dass sich der Strom zu einem bevorzugten Lebensraum für Wasservögel wie Seeadler, Reiher und Kormorane entwickelt hat.

Von Warthe aus können sie auf der anderen Seite des Achterwassers die Halbinsel Loddiner Höft und Gnitz sehen. Neben diesem kleinen verträumten Fischerdorf beginnt rechts der Deich, hinter dem sich, entlang des Schilfgürtels, einige wunderschöne und naturbelassene Badestellen befinden. Der Weg ist ziemlich sandig und die Böschungspflanzen sind an wenigen Stellen hüfthoch gewachsen. Weitere Badestellen befinden sich in Quilitz – wo sich unsere wunderschönen Reetdach-Fischerhäuser befinden – und in Warthe Ausbau.

Die Badestellen sind von der Beschaffenheit recht unterschiedlich. An manchen Stellen liegt feinster Ostsee-Sand und Muscheln und an anderen liegen große und kleine Steine. Eingebettet sind sie jedoch alle in dichtem Schilf, so dass man seine kleine Badestelle meistens für sich alleine hat oder mit nur wenigen ebenso Naturbegeisterten teilen muss.

Abschließend noch ein kleiner Appell an alle Badeurlauber: bei meiner kleinen Badestellen-Erkundungs-Rundreise ist mir aufgefallen, dass hin und wieder der verursachte Müll nicht wieder mitgenommen, sondern einfach in der Natur liegen gelassen wird. Das sieht nicht nur hässlich aus, sondern schadet massiv Flora und Fauna. Bitte nehmt Euren Müll wieder mit und entsorgt ihn im nächsten Mülleimer!!!

Zurück

Top