CORONA-KRISE: Kann Ihre Reise aufgrund eines erneuten Einreiseverbots nicht wie geplant stattfinden, erstatten wir Ihnen die Reisekosten ohne Abzüge zurück!

Kulinarisches im Lieper Winkel – wo kann man am besten essen? (Teil 1)

Es gibt eine Vielzahl an gastronomischen Einrichtungen auf Usedom. Ich möchte hier nur ein paar wenige und herausragende, kulinarische Orte im Umfeld des Lieper Winkels nennen, die ich selbst mehrfach besucht habe.

Das Sommercafé Rankwitz am Rankwitzer Hafen bietet einen traumhaft schönen Ausblick auf den Peenestrom. In der romantischen Hafenküche gibt es frische, regionale Fisch- und Fleischspezialitäten. Natürlich kann man hier auch Kaffee, Kuchen und die leckersten Eiskreationen genießen.  Besonders schön ist das liebevoll gestaltete Ambiente und der unvergessliche Sonnenuntergang auf der Insel Usedom. Das herausragende und gelungene Highlight ist das Restaurantschiff „Becky“ direkt im Hafen Rankwitz. Mit einer kulinarischen Flosstour können sich die Genießer unter uns dreieinhalb Stunden auf dem Peenestrom verwöhnen lassen. Diesen unvergesslichen Ausflug auf dem „Amazonas des Nordens“ sollte sich kein Urlauber entgehen lassen. Geöffnet hat das Sommercafé regulär in der Zeit vom 15. Juni - 15. September 11 - 22 Uhr und ab dem 16. Sept. - Ende Oktober 11 - 20 Uhr. Abweichende Öffnungszeiten werden auf der Facebook-Seite bekannt gegeben. Weitere Infos unter: www.hafenrankwitz.de

Der Nepperminer Fischpalast direkt am Nepperminer See auf Usedom begeistert mit einheimischen und mediterranen Fischgerichten – und diese werden immer frisch zubereitet. Auf der beheizten Terrasse können wir auch an frischeren Tagen die Seele baumeln lassen - und wer trotzdem noch friert, kann sich in den zahlreich vorhandenen Decken einkuscheln. Der erst vor Kurzem neu renovierte Fischpalast ist ein Selbstbedienungsrestaurant der Extraklasse. An der großen Fischtheke kann sich der frische Fisch direkt vor der Zubereitung ausgesucht werden.  Mit direktem See-Zugang, Strandkörben und feinem Ostseesand unter den Füßen – so lassen sich die Sonnenuntergänge besonders genießen. Geöffnet hat der Fischpalast täglich in den Monaten Januar bis Mai von 11 - 20 Uhr und ab Juni bis 21 Uhr. Weitere Infos unter: http://www.nepperminer-fischpalast.de

In der Gaststätte „Zur alte Fischräucherei“ am Hafen Rankwitz wird man sehr herzlich mit der traditionellen Küche der Insel Usedom verwöhnt. Die familiengeführte Räucherei hat von saisonalen Produkten bis hin zu fangfrischem Fisch und Köstlichkeiten aus der hauseigenen Räucherei ein großes Angebot – zum gleich essen aber auch zum Mitnehmen. Wer es eher luftig mag, kann auch auf der Terrasse Platz nehmen und den Blick auf den kleinen authentischen Hafen genießen. Geöffnet hat die Räucherei in der Nebensaison vom 09. Oktober bis 13. April täglich von 11 - 16 Uhr und in der Hauptsaison vom 14. April bis 08. Oktober täglich von 11 - 20 Uhr. Mehr Infos unter: www.hafen-rankwitz.de

Das Restaurant Zum Storchennest gehört zu einem Erlebnishof mit Ferienwohnungen, Abenteuerspielplatz, kleinem Streichelzoo und SwinGolf-Anlage. Das Restaurant und der Biergarten liegen mitten in einem Naturschutzgebiet und sind umgeben von Feldern, Wiesen und Bäumen – einer nahezu unberührten Landschaft. In der Küche werden regional Typisches, frischer Fisch und selbstgemachter Kuchen täglich frisch zubereitet. Und von den hauseigenen Hühnern gibt’s ebenfalls täglich frische Eier. Geöffnet hat das Restaurant in den Monaten März bis Oktober und um Silvester/ Neujahr täglich ab 11.30 Uhr. Weitere Infos unter: http://www.wild-east.de/

Zurück

Top